Unser Blog

facebook

Anzeigen:


Paypal

SSL Certificate Authority
SSL Certificate Authority

Individualringe

individuelle Siegelringe Vereinsringe

Monatsangebote

Angebot des Monats

Wacken Supporter

Hallo Gast, Kundenlogin oder Neuanmeldung

Freimaurer

Die Kabbalah - Die Vereinigung vieler Philosophien

Die Kabbalah - Die Vereinigung vieler Philosophien

Das Verwirrende an der Kabbalah ist es, dass sie keine feste Lehre mit einem starren Gerüst ist. Jeder neue Gedanke bereichert ihre Tradition. Jeder neue Schüler ist eine neue Welt, die gerne von der universellen Lehre empfangen wird. Wenn man sich entscheidet Kabbalist zu werden, so wird man ein theoretischer, meditativer oder praktischer.
In diesem Buch wird detaillierter die Seele des Menschen besprochen. Zwar wurde sie bereits im zweiten Buch (Die Schöpfung neuer Sichtweisen) erörtert, aber dort wurden nur die vier Seelenzustände erwähnt. Auch die Seele kann auf den ersten Blick vierlagig betrachtet werden. Die Seele selbst, der Geist, die leibliche Seele und das Lebendige. Im diesem Buch (Säule Schin) wird der fünfte und höchste Zustand der Seele erörtert. Er ist so selten und heilig, dass man deshalb meistens nur von den vier Zuständen der Seele spricht. Jene Kabbalisten erfahren ihn, die durch ihre Arbeit an sich selbst Gott schauen durften. Der fünfte Zustand ist die endgültige Vereinigung. Im Buddhismus wird dieser Schritt Nirwana genannt. In der christlichen Mystik spricht man von der unio mystica.
Stellen Sie sich folgende Situation vor: Der Mensch hat sein eigenes Ego überwunden; und alle zehn Sephiroth in einen absoluten Ausgleich gebracht; und dadurch die universelle Erkenntnis (Da´at) erlangt; und ist nach dem Durchschreiten der ersten drei Welten in der vierten Welt angelangt; und nun auf der höchsten Seinsstufe.
Was glauben Sie, was fehlt noch?
von Giovanni Grippo
Seitenanzahl: 72
Buchgröße: DIN A5
Auflage: 1
Format: Hardcover
Gewicht: 250 g
Band: 3 von 3
ISBN: 978-39810622-2-9

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Die Kabbalah - Wege zurück ins Paradies

Die Kabbalah - Wege zurück ins Paradies

Die Kabbalah ist eine mystische Tradition des Judentums. Die Bezeichnung Kabbalah leitet sich vom hebräischen Wortstamm für Überlieferung oder Weitergabe ab und als Verb kann es auch offenbart oder empfangen bedeuten. Die Wurzeln der Kabbalah finden sich zwar in der Tora, aber viele Einflüsse sind weitaus früher den Rabbinern offenbart worden! Die Tora ist die Heilige Schrift des Judentums. In Jahrhunderte langer mündlicher Überlieferung und Weitergabe wurden einige verschiedene Einflüsse in die Tradition des Judentums und dadurch in die Kabbalah-Überlieferungen eingebettet. Es entstanden dadurch neue Ideen und Sichtweisen, die von diesen Einflüssen empfangen wurden.
Größte nachvollziehbare Einflüsse sind die Gnostik, der Neuplatonismus, die christliche Mystik und die Alchemie. Eine sich durch die Jahrhunderte erhaltende Legende besagt zum Beispiel, dass die Überlieferungen von Abraham herstammen. Abraham der Stammvater der Juden, Christen und Moslems. Die Kabbalah wird empfangen und ist keine Mission, die jedem aufgezwungen wird, sondern durch das Verhalten eines Kabbalisten zeigt sich in der reellen Welt, dass das was offenbart wird auch richtig verstanden wurde.
von Giovanni Grippo
Seitenanzahl: 70
Buchgröße: DIN A5
Auflage: 1
Format: Hardcover
Band: 1 von 3
Gewicht: 250 g
ISBN: 978-3-9810622-0-5

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Der Salomonische Tempel im Wandel von 3000 Jahren

Der Salomonische Tempel im Wandel von 3000 Jahren

Dieses Ringbüchlein ist einerseits als Anleitung für Vorträge gedacht. Es soll helfen Vorträge aus dem Stand zu halten. Es gibt Tipps für Vortragende und es ermöglicht sich schnell in das entsprechende Thema einzulesen.
Der Tempel in Jerusalem war das israelitische Nationalheiligtum schlichtweg. Es war eine große Kopie eines „Bauwerks“, das ca. vier Jahrhunderte zuvor erbaut wurde. Der Vorläufer des Tempels war die Stiftshütte oder das Stiftszelt. Jenes Zelt, das die Israeliten durch die Wüste Sinai begleitet hat. Wann der Tempelbau wirklich stattfand, ist umstritten. Doch die biblischen Angaben und die archäologischen Befunde besagen, dass er ab dem Jahr 951 v. Chr. rituell genutzt wurde. Das erste steinerne Gebäude, das die Israeliten für ihren Gott gebaut haben, war drei Stockwerke hoch. Hiram, der König von Tyrus, half mit phönizischen Baumeistern beim Errichten des Tempels. Er versorgte die Baustelle mit Baumaterialien. Der Leiter der Baustelle war ein gewisser Adonhiram. Vor dem Tempel standen zwei bronzene Säulen, die den Eingang zur Vorhalle flankierten. Wie in der Antike üblich war, befand sich der Eingang im Osten, das Allerheiligste hingegen im Westen. Im Inneren befanden sich neben Opferaltären, die Bundeslade und der siebenarmige Leuchter. Beides – die Bundeslade und der siebenarmige Leuchter – befanden sich schon vier Jahrhunderte zuvor im Stiftszelt. Der siebenarmige Leuchter ist auch unter dem Namen „Menora“ bekannt.
Die Legende des Baumeisters Adonhiram wird zu einem zentralen Thema der Freimaurerei. Die Legende spielt im unvollendeten Tempel. Sie ist heute der rote Faden der Freimaurerei. Sie begleitet einen Freimaurer von den ersten drei Graden bis in die Hochgrade. Lange Zeit glaubte man, dass diese Legende eine Erfindung der Freimaurer aus dem 18. Jahrhundert war. Man kennt die Rituale des 17. Jahrhunderts bis heute nicht; sie sind verschollen. Im Jahre 1964 hat der Autor Idries Shah entdeckt, dass die Legende des Baumeisters Adonhiram bereits im 9. Jahrhundert n. Chr. existiert hat.
von Giovanni Grippo
Seitenanzahl: 68
Buchgröße: DIN A5
Format: Ringbuch
Gewicht: 200 g
ISBN: 978-3-9810622-6-7

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Erweiterung Gürtel Schurz schwarz

Erweiterung Gürtel Schurz schwarz

Erweiterung Gürtel Schnalle Schlange und Metallteile vergoldet
Lieferzeit 14 Tage

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Jens Rusch Motivtasse Weisheit Stärke Schönheit

Jens Rusch Motivtasse Weisheit Stärke Schönheit

Exclusiv nur bei Freimaurer-Templer erhältlich !
Mit Genehmigung von Br. Jens Rusch
www.jens-rusch.de
• Hochglänzende Keramiktasse mit Jens Rusch Motiv.
Sublimationsdruck, spülmaschinenfest
• Farbe: weiß
• Höhe 95 mm, Ø 82 mm, ca. 340 Gramm
Jeder Kaffeebecher wird einzeln gefertigt nach Bestellung, keine Massenware!
Lieferzeit 4 - 6 Tage.

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Jens Rusch Motivtasse

Jens Rusch Motivtasse

Exclusiv nur bei Freimaurer-Templer erhältlich !
Mit Genehmigung von Br. Jens Rusch
www.jens-rusch.de
• Hochglänzende Keramiktasse mit Jens Rusch Motiv.
Sublimationsdruck, spülmaschinenfest
• Farbe: weiß
• Höhe 95 mm, Ø 82 mm, ca. 340 Gramm
Jeder Kaffeebecher wird einzeln gefertigt nach Bestellung, keine Massenware!
Lieferzeit 4 - 6 Tage.

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Jens Rusch Motivtasse

Jens Rusch Motivtasse

Exclusiv nur bei Freimaurer-Templer erhältlich !
Mit Genehmigung von Br. Jens Rusch
www.jens-rusch.de
• Hochglänzende Keramiktasse mit Jens Rusch Motiv.
Sublimationsdruck, spülmaschinenfest
• Farbe: weiß
• Höhe 95 mm, Ø 82 mm, ca. 340 Gramm
Jeder Kaffeebecher wird einzeln gefertigt nach Bestellung, keine Massenware!
Lieferzeit 4 - 6 Tage.

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Jens Rusch Motivtasse J und B

Jens Rusch Motivtasse J und B

Exclusiv nur bei Freimaurer-Templer erhältlich !
Mit Genehmigung von Br. Jens Rusch
www.jens-rusch.de
• Hochglänzende Keramiktasse mit Jens Rusch Motiv.
Sublimationsdruck, spülmaschinenfest
• Farbe: weiß
• Höhe 95 mm, Ø 82 mm, ca. 340 Gramm
Jeder Kaffeebecher wird einzeln gefertigt nach Bestellung, keine Massenware!
Lieferzeit 4 - 6 Tage.

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Jens Rusch Motivtasse Vanitas

Jens Rusch Motivtasse Vanitas

Exclusiv nur bei Freimaurer-Templer erhältlich !
Mit Genehmigung von Br. Jens Rusch
www.jens-rusch.de
• Hochglänzende Keramiktasse mit Jens Rusch Motiv.
Sublimationsdruck, spülmaschinenfest
• Farbe: weiß
• Höhe 95 mm, Ø 82 mm, ca. 340 Gramm
Jeder Kaffeebecher wird einzeln gefertigt nach Bestellung, keine Massenware!
Lieferzeit 4 - 6 Tage.

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten

Jens Rusch Motivtasse Weltbruderkette

Jens Rusch Motivtasse Weltbruderkette

Exclusiv nur bei Freimaurer-Templer erhältlich !
Mit Genehmigung von Br. Jens Rusch
www.jens-rusch.de
• Hochglänzende Keramiktasse mit Jens Rusch Motiv.
Sublimationsdruck, spülmaschinenfest
• Farbe: weiß
• Höhe 95 mm, Ø 82 mm, ca. 340 Gramm
Jeder Kaffeebecher wird einzeln gefertigt nach Bestellung, keine Massenware!
Lieferzeit 4 - 6 Tage.

details »

20,30 €

 zzgl. Versandkosten